Im Sommer 2023 wird es soweit sein!

Der Campus Technik am Bahnhof Grenchen Süd vereint Bildung, Entwicklung und
Industrie unter einem Dach.

 



Die hftm ist die führende Höhere Fachschule für Technik in der Schweiz. Die Premium-Bildungsinstitution wird von 103 Unternehmen und Wirtschaftsverbänden getragen und hat Leistungsverträge mit den Kantonen Solothurn und Bern. An den beiden Standorten Biel und Grenchen arbeiten derzeit rund hundert Dozierende und Mitarbeitende. Die Studiengänge zum/zur eidgenössisch anerkannten Techniker*in HF mit 12 Studienschwerpunkten können Vollzeit oder berufsbegleitend absolviert werden. Momentan gibt es 450 Studienplätze und ein breites Bildungsangebot, beispielsweise Vorkurse zu den eidgenössischen Berufs- und höheren Fachprüfungen sowie eidgenössisch anerkannte Nachdiplomstudiengänge und attraktive Weiterbildungen.

Michael Benker
Direktor hftm


hftm.ch



 


Swissmechanic Solothurn ist das ÜK-Zentrum im Kanton Solothurn für mechanisch-technische Berufe. Der Verband wurde 1983 gegründet, ist nicht gewinnorientiert und hat einen Leistungsvertrag mit dem Kanton Solothurn.

Am Standort in Gerlafingen besuchen jährlich rund 130 Lernende in mechanisch-technischen Berufen wie Polymechaniker EFZ oder Konstrukteur EFZ die überbetrieblichen Kursen (ÜK). Im Bereich der Erwachsenenbildung werden Praktika und die Nachholbildung Produktionsmechaniker*in EFZ angeboten. Jugendliche erhalten vielfältige Unterstützung bei der Berufswahl mit dem Ziel, möglichst viele von ihnen für das Erlernen eines mechanisch-technischen Berufes zu begeistern. Die Angebote werden stetig weiterentwickelt und auf Kundenbedürfnisse abgestimmt.

Enzo Armellino

Geschäftsführer Swissmechanic


so.swissmechanic.ch