Neuigkeiten

10.07.2023

Radeln für den Leichtbau - Herzlichen Dank!

Nach 752 km (152 km mehr als geplant), 16'636 Höhenmetern und 15 Pässen auf seinem Carbon eRennrad ist Michael Benker, Direktor hftm und VRP Campus Technik am Ziel seiner Radtour angekommen. Die Aktion fand...   mehr


07.07.2023

Grosse Schritte nach vorne!

Mit Begeisterung dürfen wir verkünden, dass das Projekt Campus Technik einen bedeutenden Schritt nach vorn gemacht hat! Mit einer großzügigen Spende der BK Atlantis Stiftung in Höhe von CHF 100'000 gewinnen...   mehr


26.06.2023

Alpen-Challenge für das neue Kompetenzzentrum Leichtbau

Michael Benker radelt mit dem Carbon eRennrad vom Genfersee nach Nizza und sammelt für das neue Kompetenzzentrum Leichtbau. Mit der Spendenaktion wird das innovative neue Zentrum finanziell unterstützt. Danke...   mehr


16.06.2023

Gründung Trägerverein «focusMINT»

Ein weiterer Meilenstein zur Implementierung des Campus Technik in Grenchen konnte am 16.5.2023 mit der Gründung des Trägervereins «focusMINT» erreicht werden. Das schulexterne Bildungsangebot erfährt dadurch...   mehr


30.05.2023

Stein auf Stein gleich Meilenstein!

Die lang ersehnten Bauarbeiten für das Campus Technik Bauprojekt haben offiziell begonnen! Ab sofort können Sie die Fortschritte im Live-Stream auf unserer Website https://campustechnik.ch/live-stream/ ...   mehr


<< neuereältere >>



Von der Vision zum Projekt Campus Technik

Dank der hftm und SWISSMECHANIC Solothurn wird aus einer Vision ein Projekt. Ziel ist es, die Ausbildung des Fachkräfte-Nachwuchses mit grösseren, geeigneteren und top ausgestatteten Räumlichkeiten auf ein höheres Niveau zu heben und mehr junge Menschen zu motivieren, ihre Aus- und Weiterbildung in der MINT-Branche zu suchen. Damit sollen die bestqualifizierten Fachleute den produzierenden Betrieben in der Region zur Verfügung stehen und deren Existenz sichern.

Der Bau des neuen, gemeinsamen Bildungszentrums Campus Technik ist durch die Unterstützung von Ernst Thomke sichergestellt. Damit sind aber weder die Schulräume der hftm nach neuesten digitalen Standards ausgestattet oder die modernen Maschinen für SWISSMECHANIC Solothurn finanziert. Ebenso fehlen für das Mobiliar von focusMINT und die Laboreinrichtungen oder Smart-City-Labor die finanziellen Mittel. Diese sollen über Spenden und Stiftungsbeiträge gesichert werden.

 

Instagram
LinkedIn